/>
header07.jpg
Bild
Bild

Home > Bürgerservice > Wahlen > Kommunalwahlen 2019

Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

21.05.19

Die diesjährigen Kommunalwahlen finden am 26. Mai 2019, zeitgleich mit den Europawahlen, statt.


Logo_Kommunalwahl_800.jpg

In unserer Gemeinde wählen die jeweils Wahlberechtigten den neuen

 

- Kreistag des Neckar-Odenwald-Kreises, den

- Gemeinderat unserer Gemeinde Fahrenbach

 und in den beiden Ortsteilen den

- Ortschaftsrat Robern und den

- Ortschaftsrat Trienz.

 

In dieser Rubrik finden Sie Infos zu den jeweiligen Wahlen.

 

 

Öffentl. Bekanntmachungen

Informationen zum Wahlsonntag

 

Am kommenden Sonntag stehen die Europawahl und die Kommunalwahlen an. Die Wahllokale in Fahrenbach (Rathaus), Trienz und Robern (jeweils Dorfgemeinschaftshaus) sind von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Nach 18.00 Uhr beginnen die Auszählungen, die öffentlich und für jedermann zugänglich sind. Ausgezählt wird –Ausnahme Briefwahl- in den Wahllokalen. Die Briefwahl wird im kleinen Sitzungszimmer des Rathauses Fahrenbach ausgezählt. Ermittelt werden die Ergebnisse in folgender Reihenfolge: Europawahl, Gemeinderatswahl, Kreistagswahl, Ortschaftsratswahl.

 

Hier noch ein paar wichtige Informationen:

 

Die Stimmzettel für die Kommunalwahlen wurden zugestellt. Natürlich sind im Wahllokal noch weitere Exemplare vorrätig, falls jemand seinen Stimmzettel verlegt hat oder sie am Wahltag zuhause vergisst. Die Unterlagen zur Europawahl bekommt jeder Wahlberechtigte erst im Wahllokal. Wichtig: Bringen Sie nicht nur ihre Stimmzettel der Kommunalwahlen sondern auch die Wahlberechtigung mit ! Diese muss im Wahllokal vorgelegt und abgegeben werden.

 

Europawahl:

Den Stimmzettel für die Europawahl erhält man in Wahllokal. Jeder Wähler hat eine Stimme. Auf dem Wahlzettel sind 40 Wahlvorschläge aufgeführt. Es empfiehlt sich daher, den Musterstimmzettel im Eingangsbereich der Wahllokale vorab anzuschauen! Für die Europawahl gibt es keine Wahlumschläge. Der Stimmzettel muss deshalb so gefaltet werden, dass man die Stimmabgabe nicht erkennen kann. Auch wenn der Stimmzettel fast einen Meter lang ist: Bitte nichts wegschneiden oder abreißen - das macht die Stimmabgabe ungültig!

 

Kreistagswahl

Bei der Kreistagswahl hat jeder Wähler sechs Stimmen, bei sechs möglichen Wahlvorschlägen. Möglich ist, einem Bewerber bis zu drei Stimmen zu geben.

 

Gemeinderatswahl

Bei der Gemeinderatswahl hat jeder Wähler 14 Stimmen, die er auf drei Wahlvorschläge verteilen kann. Man kann einem Bewerber bis zu drei Stimmen geben. Es dürfen auch Bewerber auf mehreren Listen und aus allen drei Wohnbezirken gewählt werden. Doch auch wenn mehrere Stimmzettel verwendet werden, dürfen insgesamt nicht mehr als 14 Stimmen abgegeben werden. Zu beachten sind zudem die Höchstzahlen von Bewerbern/Bewerberinnen in den Wohnbezirken: Fahrenbach 6 Bewerber, Robern 4 Bewerber, und Trienz 4 Bewerber. Weitere nützliche Infos sind auf den jeweiligen Merkzetteln abgedruckt.

 

Ortschaftsratswahl

Hier haben die Wähler in Robern und Trienz je 6 Stimmen. Für beide Orte steht jeweils ein Wahlvorschlag bereit. Jedem Bewerber kann aber nur eine Stimme gegeben werden. Die Besonderheit bei der Ortschaftsratswahl: Weil nur ein Wahlvorschlag vorliegt, kann auch für jede andere wählbare Person gestimmt werden. Allerdings muss diese Person unzweifelhaft erkennbar sein.

 

Noch was Grundsätzliches: Im Wahllokal darf nicht fotografiert und nicht gefilmt werden – auch keine Selfies.

 

Briefwahl kann im Übrigen noch bis Freitag 18.00 Uhr beantragt werden. Das Rathaus ist bis zu diesem Zeitpunkt besetzt. Bei plötzlicher Erkrankung ist auch am Wahlsonntag noch Briefwahl möglich (bis 15.00 Uhr), wenden sie sich in einem solchen Fall einfach an die Wahlhelfer in den Wahllokalen.

 

Zum Schluss unser Appell: Gehen Sie wählen und nutzen sie so die Chance sich an der Politik auf allen Ebenen zu beteiligen. Die Wahllokale sind von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Stimmzettel und Merkblätter werden zugestellt

Am Sonntag 26. Mai 2019 haben auch die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde im wahrsten Sinne des Wortes „die Wahl“. Ab 8.00 Uhr und bis 18.00 Uhr sind die Wahllokale in Fahrenbach (Rathaussaal), Robern (Dorfgemeinschaftshaus) und Trienz (Dorfgemeinschaftshaus) geöffnet, und jeder Wahlberechtigte kann seine Stimme bei der Europawahl, der Kreisratswahl, der Gemeinderatswahl und (in Trienz und Robern) bei der Ortschaftsratswahl abgeben.

 

„Seine“ Stimme ist nicht ganz richtig, denn jeder Wähler hat eine Vielzahl von Stimmen bei der Kommunalwahl. Bei der Kreistagswahl hat jeder Wähler 6 Stimmen bei 6 Wahlvorschlägen, bei der Gemeinderatswahl 14 Stimmen bei 3 Wahlvorschlägen und bei den Ortschaftsratswahlen in Trienz und Robern je 6 Stimmen bei je einem Wahlvorschlag. Diese Stimmen kann man bei der Kreistags- und der Gemeinderatswahl mehren (einem Bewerber bis zu maximal 3 Stimmen geben) oder auf die verschiedenen Wahlvorschläge verteilen. Bei den Ortschaftsratswahlen gilt dies nicht, da darf jeder Bewerber nur eine Stimme erhalten. Noch eine Besonderheit bei den Ortschaftsratswahlen: Man kann da auch jemanden wählen, der nicht in dem Wahlvorschlag aufgeführt ist. Wichtig ist am Ende, dass man insgesamt nicht mehr Stimmen als zulässig vergibt und auch die Höchstgrenzen in den einzelnen Wahlbezirken beachtet.


Klingt etwas schwierig ist letztlich aber relativ einfach, weil das Ganze auch auf den zu den einzelnen Wahlen zugehörigen Merkblättern erklärt wird. Natürlich braucht es etwas Zeit um sich zu informieren und auch zum Durchlesen der Stimmzettel und Wahlvorschläge sollte man sich Zeit nehmen.


Damit dies jedem möglich ist, werden jedem Wahlberechtigten rechtzeitig vor der Wahl (geplant ist dafür die KW 20) die Stimmzettel und die zugehörigen Merkblätter für die Kreistagswahl, die Gemeinderatswahl und -nach Wohnort- der Ortschaftsratswahl zugestellt.

 


Jeder Wähler und jede Wählerin kann diese Stimmzettel dann in Ruhe daheim ausfüllen und am Wahlsonntag in sein Wahllokal mitbringen. Dort gibt es dann die passenden Umschläge zu den einzelnen Wahlen! Stimmzettel ins Kuvert, Kuvert in die Urne und schon hat man seine Kandidaten unterstützt!


Der Stimmzettel für die Europawahl (da hat jeder eine Stimme und 40 Möglichkeiten die zu vergeben) wird nicht zugestellt. Den gibt´s nur im Wahllokal.

 


Natürlich besteht auch nach wie vor die Möglichkeit der Briefwahl !

 


TopLinks
Veranstaltungen
Mai 2019
S M D M D F S
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31



Seitenanfang Zurück Druckansicht Suche Sitemap Feedback Impressum und Datenschutzerklärung