/>

URL: http://www.fahrenbach.de/index.php?aid=2249



Home > Nachrichten > Bürgermeisteramt

“Weihnachten im Schuhkarton – Aktion 2013”

24.01.14

Bis zum 15. November 2013 wurden ca. 360 gepackt und bei den Sammelstellen im Raum Limbach-Fahrenbach abgegeben. Auch in diesem Jahr war die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ wieder ein großer Erfolg und ein Werk von christlicher Nächstenliebe. Deutschland und Österreich beteiligten sich mit 491.771 Schuhkartons an der Aktion.


Die Kindergärten Fahrenbach und Robern, die Grundschulen Fahrenbach und Laudenberg, sowie die WRS Limbach, aber vor allem auch viele Privatpersonen und Firmen haben sich mit Sach- und Geldspenden am großen Erfolg der Aktion beteiligt.

 

Bei den Sammelstellen der Gesamtgemeinde wurden 360 Schuhkartons abgegeben und an die zentrale Sammelstelle in Buchen weitergeleitet. Dort waren es am Ende 950 Geschenkkartons die, in über 90 Umzugskartons verpackt, am 24. November auf die Reise geschickt werden konnten.

 

Die Schuhkartons bereiteten bedürftigen Kindern in Osteuropa und in den Palästinensischen Gebieten große Weihnachtsfreude. Der Träger von „Weihnachten im Schuhkarton“ ist „Geschenke der Hoffnung e.V.“, (www.geschenke-der-hoffnung.org), ein christliches Werk mit internationalem Profil und Sitz in Berlin. Ziel der Arbeit ist es, Bedürftige, ungeachtet ihres religiösen, sozialen oder kulturellen Hintergrundes, zu unterstützen.

 

Dort können die Verteilungsgebiete eingesehen werden, und im März erscheint dort auch der Jahresbericht 2013 der Organisation.

 

Der Träger bedankt sich recht herzlich für Sach- und auch nicht unerheblichen Geld- spenden, sowie bei den Personen der Sammel- und Annahmestellen für ihre Tätigkeit, bei der sie sich für diese Aktion der christlichen Nächstenliebe eingesetzt haben