/>
header10.jpg
Bild
Bild

Home > Nachrichten > Corona

Vergabe von Impfterminen – Mithilfe der Gemeinde angelaufen

 

Da musste man schon Geduld haben! In der letzten Woche wurden die ersten Impftermine für das Kreisimpfzentrum in Mosbach vergeben. Frauen und Männer im Alter von über 80 Jahren waren aufgefordert per Internet einen bzw. zwei Termine zu vereinbaren.

 

Nicht gerade einfach, und so bot ja die Gemeindeverwaltung Fahrenbach ihre Hilfe an.

Etliche Bürger nutzten dieses Unterstützungsangebot der Kommune. Da war dann der sprichwörtliche „lange Atem“ gefordert, denn nur innerhalb der üblichen Dienstzeit war an einen der eh wenigen angebotenen Termine nicht ran zu kommen. „Aber am Ende des Tages konnten wir bislang alle Hilfesuchenden unterstützen und werden das bei Bedarf natürlich auch weiter tun“, so Bürgermeister Jens Wittmann.

 


Privilegien hat die Gemeinde bei der Vergabe der Impftermine übrigens nicht. Auch Thomas Breitinger vom Rathausteam, der sich um die Terminbuchung vornehmlich kümmert, muss sich wie jeder andere in der langen Schlange der Buchungswilligen einreihen. Und das ist, wie oben bereits erwähnt, wirklich ein „Geduldsspiel“.

 

 

Wie in dem persönlichen Schreiben bereits mitgeteilt, bietet die Gemeindeverwaltung Fahrenbach bei der Terminvergabe auch weiterhin ihre Hilfe an.

 

Wer Unterstützung benötigt, meldet sich per Telefon unter 06267/9205-0 oder Email: gemeinde@fahrenbach.de. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, den Anrufbeantworter zu besprechen, der außerhalb der Öffnungszeiten bzw. bei besetzter Leitung die Anrufe entgegennimmt.

 


TopLinks
Veranstaltungen
September 2021
S M D M D F S
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30


September 2021

Keine Veranstaltungen

Seitenanfang Zurück Druckansicht Suche Sitemap Feedback Impressum Datenschutzerklärung