/>

URL: http://www.fahrenbach.de/index.php?gemeinderat-2



Home

Herzlich Willkommen in Fahrenbach!

27.10.20

 


+++++++++++++++++++++++++++++++++++

NECKAR-ODENWALD-KREIS ERLÄSST ALLGEMEINVERFÜGUNG

ZUR WEITEREN BEKÄMPFUNG DER CORONA-PANDEMIE

 

 

Das Landesgesundheitsamt hat am Montagabend offiziell bestätigt, dass die sogenannte 7-Tage-Inzidenz im Neckar-Odenwald-Kreis erstmals die Warnstufe von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner überschritten hat. "Es ist nun eingetreten, was wir alle noch vor einigen Wochen kaum für möglich gehalten haben: Wir zählen offiziell zu den Risikogebieten. Vor diesem Hintergrund kommen wir nicht umhin, im Wege einer Allgemeinverfügung weitere Einschränkungen anzuordnen, um damit dem schnellen Anstieg der Infektionsrate hoffentlich Einhalt gebieten zu können", erklärte Landrat Dr. Achim Brötel am Dienstag. Die Rechtsgrundlage dafür sei das bundesweit geltende Infektionsschutzgesetz in Verbindung mit dem Stufenplan der Landesregierung zur Eindämmung der Pandemie.

 

Die wesentlichen Regelungen, die aufgrund der Allgemeinverfügung ab Mittwoch, 21.10.2020, im ganzen Kreisgebiet gelten, lassen sich wie folgt zusammenfassen:

 

 

Landrat Brötel ruft entsprechend dazu auf, sich mit den neuen Regelungen zu befassen und diese konsequent umzusetzen: "Ob es uns passt oder nicht: Wir werden lernen müssen, mit dem Virus zu leben und jetzt erst recht ganz konsequent, aber zugleich auch besonnen zu handeln. Jeder einzelne Infektionsfall ist definitiv einer zu viel. Den Kampf gegen das Virus können wir aber nur gemeinsam gewinnen. Man kann es deshalb auch so formulieren: Wir stehen in einer Verantwortungsgemeinschaft füreinander. Deshalb habe ich die herzliche Bitte an Sie, dass Sie sich auch weiterhin dieser Verantwortung stellen und aktiv dazu beitragen, die Krise zu meistern."

Deshalb sei nun auch jede und jeder einzelne gefordert: "Abstand, Hygiene, Alltagsmaske und Lüften, aber auch gegenseitige Wachsamkeit und Disziplin bleiben die Gebote der Zeit. Nur so wird es uns gelingen, dass unsere Familie, unsere Freunde und hoffentlich auch wir selbst gesund bleiben", betont Brötel.

Die Allgemeinverfügung tritt außer Kraft, sobald die 7-Tage-Inzidenz von 50/100.000 Einwohnern bezogen auf den Neckar-Odenwald-Kreis an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten wird.

 

Download:

Allgemeinverfügung des Landratsamts Neckar-Odenwald-Kreis -Gesundheitsamt- über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2

 

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dienstbetrieb im Rathaus Fahrenbach läuft weiter im „Corona-Modus“

 

Die Bediensteten sind telefonisch und per Mail erreichbar, oft auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten. Für alle persönlichen Termine muss bitte weiterhin (geht auch kurzfristig !) ein Termin vereinbart werden. Termine sind an jedem Arbeitstag (Ausnahme Dienstag-  und Freitag- Nachmittag) möglich.

Die Terminvergabe hat sich in den letzten Wochen bewährt. Sie bietet nicht nur einen gewissen Schutz für Mitarbeiter und Besucher, sondern hat auch den Vorteil, dass der jeweilige Sachbearbeiter auf jeden Fall Zeit für die Anliegen der Bürgerschaft hat, und dass es zu keinerlei Wartezeiten kommt. 

Auf jeden Fall ist im Rathaus das Tragen einer Mundschutzmaske erforderlich und natürlich gelten auch in den Amtsstuben die Abstands- und Hygieneregeln.  

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nachrichten

Corona

Nachrichten Gemeinderat

bild_wittmann.jpg

Grußwort des Bürgermeisters

Herzlich willkommen in Fahrenbach!

Ich freue mich, Sie als Besucher auf der Homepage der Gemeinde Fahrenbach begrüßen zu können.

Ganz gleich, ob Sie hier wohnen oder uns besuchen wollen, sollen Sie auf den nachfolgenden Seiten einen möglichst umfassenden Überblick über Fahrenbach, den idyllischen Ort im Badischen Odenwald, erhalten. Neben Wissenswertem über Fahrenbach und seine Ortsteile - Robern und Trienz - finden Sie Informationen über die Verwaltung, behördliche Einrichtungen, Veranstaltungen sowie Handel und Gewerbe.

Auch wenn Sie sich für das Angebot an freien Gewerbe- oder Wohnbauflächen interessieren, sind Sie hier genau richtig.

Sie werden sehen, dass Fahrenbach einen Besuch wert ist und auch wie Sie den Weg zu uns finden. Die angebotenen Informationen werden möglichst aktuell gehalten.

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß bei Ihrem "Rundgang" durch die Gemeinde Fahrenbach.

Ihr Jens Wittmann