Aktuelles aus dem Bürgermeisteramt

Ausbildung beim Abwasserzweckverband erfolgreich beendet

Vor wenigen Wochen fand die 2019 begonnene Ausbildung beim Abwasserzweckverband Fahrenbach-Limbach für Johannes Breitinger mit den Abschlussprüfungen ein erfolgreiches Ende. Verbandsvorsitzender Bürgermeister Jens Wittmann, der Geschäftsführer des Abwasserzweckverbandes Joachim Wieder und Abwassermeister Markus Koller freuten sich gemeinsam mit der neuen „Fachkraft für Abwassertechnik“ nicht nur über die Belobigung der Kerschensteinerschule Stuttgart, sondern vor allem auch darüber, dass der junge Absolvent dem Abwasserzweckverband zur Erfüllung der ständig wachsenden Anforderungen auf Dauer erhalten bleibt.
Johannes Breitinger bedankte sich nochmals für die damalige Gelegenheit, als erster Auszubildender des AZV den Einstieg ins Berufsleben machen zur dürfen und für die zukünftige, berufliche Perspektive in seiner heimatlichen Umgebung. Ein besonderer Dank galt außerdem Markus Koller, der im Rahmen eines Praktikums erst das Interesse an dem Beruf bei ihm weckte und während der Lehrzeit immer als äußerst kompetenter und kollegialer Ausbilder großen Anteil am erfolgreichen Abschluss hatte.