Aktuelles aus dem Bürgermeisteramt

Kranzniederlegung am Volkstrauertag

Wegen der Corona-Pandemie musste die offizielle Gedenkfeier zum Volkstrauertag - diesmal war sie zentral in Trienz vorgesehen - leider kurzfristig abgesagt werden. Dennoch wurde durch Bürgermeister Jens Wittmann und die Ortsvorsteher Uwe Kohl und Thomas Breitinger durch das Niederlegen der Kränze den Gefallenen der Weltkriege aus unseren Ortschaften, sowie denen gedacht, die mit den Folgen von Krieg, Flucht, Vertreibung und dem notwendigen Neuaufbau fertig werden mussten. Die Kriegerdenkmäler in den Ortschaften sollen aber nicht nur Orte der Erinnerung sein, wo man Angehörigen und Freunden gedenkt, sondern einmal mehr ein sichtbares Zeichen gegen Krieg und Gewalt, gegen Intoleranz, Hass und Ausgrenzung sein.